StartseitePublikationenRedenKirchenbauKindergartengeschichtePakete als FriedensbrückeGutes BenehmenKontaktFotokunst

Kirchenbau:

Hessen

Deutsche Bundesländer

Europa

Kirchendecke 1: Apsis Mosaik Gemälde

Kirchendecke 2: Chor

Kirchendecke 3: Vierung Turm

Kirchendecke 4: Kuppel

Kirchendecke 5: Schiff

Baustile 1: Romanik

Baustile 2: Gotik

Baustile 3: Renaissance

Baustile 4: Barock

Baustile 5: Klassizismus

Baustile 6: Historismus - Jugendstil

Baustile 7: Moderne 1918-1949

Baustile 7: Moderne 1950-1979

Baustile 8: Postmoderne 1970-2000

Baustile 9: Moderner Minimalismus seit 2000

Bunte Kirchen

Sehschule: Unterschiede erkennen

Schöne Ruinen

Literatur

Schilder

Krypta

Coole Kirchen

Europa:

Schottland

England

Frankreich

Italien Lombardei

Italien Toskana

Italien Rom

Schweiz

Österreich

Luxemburg

Rumänien

Tschechien

Finnland

Estland

Spanien

Belgien

Portugal

Niederlande

Allgemein:

Startseite


Region Zürich

» Zürich, St. Peter evangelisch-reformiert. Barock. Emporensaal. 1705/1706 eingeweiht. Die Kirche war der erste reformierte Kirchenneubau Zürichs.

» Zürich, Augustinerkirche christkatholisch. Erste Kirche an dieser Stelle 1270. Umbauten, Renovierungen 1840, 1900/1901, 1958/1959.

» Zürich, Großmünster evangelisch-reformiert, romanische Säulenbasilika, 1100-1225 erbaut, 1230-1240 Mittelschiff erhöht.

» Zürich, Bahnhofkirche ökumenisch. Die Kirche ist offen für Menschen jeder Konfession und Religion. Sie ist im ersten Untergeschoss des Hauptbahnhofs.

» Zürich, Predigerkirche evangelisch-reformiert. Barocker Umbau 1609/1614, frühbarocke Stuckaturen. Seit 1614 reformierte Pfarrkirche. » Bild 2 .

» Zürich, Wasserkirche evangelisch-reformiert. Eine Kirche mit interessanter Baugeschichte: Bau I entstand als erste Kirche im 10. Jahrhundert, eine Kirche mit dreischiffiger Hallenkrypta. Die Kirche stand im Fluss. Hier wurde im Mittelalter die Hinrichtungsstätte der Stadtheiligen Felix und Regula verehrt. Bau IA entstand im 11./12. Jahrhundert als erster Umbau der Kirche. Bau IB war der zweite Umbau der Kirche um 1230/1240. 1288 wurde Bau II geweiht, ein vollständiger Neubau der Kirche, hochgotisch. Diese Kirche war die erste ganz in gotischer Formensprache errichtete Bauwerk in Zürich. Bau III entstand von 1479-1487, ein Neubau, spätgotisch. Baumeister Hans Felder der Ältere. 1632 wurde in der Kirche die erste öffentliche Bibliothek eingerichtet. 1717 wurde der Innenraum barock umgestaltet. Später barocke Umbauten. Später stand die Kirche leer. 1940/1941 wurden die barocken Einbauten entfernt und neue Glasfenster von Augusto Giacometti eingebaut. » Bild 2 .

» Zürich, Liebfrauen katholische Pfarrkirche römisch-katholisch. 1892-1894. Historismus. Architekt August Hardegger. Die Kirche ist die Nachbildung einer altchristlichen Basilika nach italienischen Vorbildern. » Bild 2 . » Bild 3 .

» Zürich Wollishofen, Alte Kirche evangelisch. 1702.

» Zürich Wollishofen, St. Franziskus katholisch. 1927. Neoromanisch.

» Rigi Kaltbad, Evangelisch-Reformierte Bergkirche 1963. Architekt E. Gisel, Zürich.

» Rigi Kaltbad, Katholische Kirche 1779. Barock.

» Vietznau, Katholische Kirche Barock.


Genfer See

» Lausanne, Kathedrale Notre-Dame Gotik, 1215-1235


Tessin

» Ascona, S. Maria della Misericordia katholisch. 1399-1442.

» Ascona, SS. Pietro e Paolo katholisch. Säulenbasilika, drei Schiffe. 16. Jahrhundert.

» Brissagio-Porta katholisch. 1997. Archtiekt: Raffaele Cavadini. In Porta, hoch über Brissago mit traumhaftem Blick über den Lago Maggiore. Kubus, Würfel, quadratischer Grundriss, eine Hälfte des Quadrats ist der Feierraum, die andere Hälfte ist der überdachte Portikus. Innen Sichtbeton. Die Bänke an der Wand. Beleuchtung durch drei hochliegende Öffnungen. Für die Stimmung in der Kirche zitiert der Architekt einen Satz von Tadao Ando: „Der Geist erneuert sich im Halbschatten.“ » Außen 1 - » Außen 2 - » Außen 3 - » Decke 1 Chor - » Decke 2 Raum - » Raum .

» Caslano katholisch.

» Indemini, S. Bartolomeo katholisch. Die heutige Kirche Mitte 19. Jahrhundert. » DeckeChor - » Decke Schiff .

» Locarno, S. Vittore in Muralto katholisch. Romanisch erbaut 1090-1110, das Innere wesentlich verändert im 17. und 19. Jahrhundert. Pfeilerbasilika, drei Schiffe, fünf Joche. Sehr gut erhaltene romanische Hallenkrypta. Fresken im ersten Joch der Krypta 1500. » Apsis - » Krypta 1 - » Krypta 2 Raum - » Krypta Decke .

» Orselina/Locarno, Madonna del Sasso Wallfahrtskirche, 17./18. Jahrhundert, 1902 vollständig restauriert.

» Lugano S. Lorenzo katholisch. Eine Pfeilerbasilika des 13./14. Jahrhunderts, mehrfach verändert, Ausstattung 16./17./18. Jahrhundert. Hochaltar um 1690. » Decke Chor - » Decke Schiff .

» Lugano, S. Antonio katholisch. Barock. 1633-1652. Tonnengewölbe.

» Lugano, S. Maria degli Angioli katholisch. 1499-1515. Vierjochigtes Langhaus, großer Lettner mit Fresko, davor quadratischer Mönchschor mit eingezogenem Altarhaus. Das Fresko stammt von Bernadino Luini, einem der wichtigsten Renaissancemaler der Lombardei, Schüler von Leonardo. » Chor 1 - » Chor 2 .

» Lugano, S. Rocco katholisch. 1592. Tonnengewölbe. » Decke Schiff - » Kuppel .