StartseitePublikationenRedenKirchenbauKindergartengeschichtePakete als FriedensbrückeGutes BenehmenKontaktFotokunst

Kirchenbau:

Hessen

Deutsche Bundesländer

Europa

Kirchendecke 1: Apsis Mosaik Gemälde

Kirchendecke 2: Chor

Kirchendecke 3: Vierung Turm

Kirchendecke 4: Kuppel

Kirchendecke 5: Schiff

Baustile 1: Romanik

Baustile 2: Gotik

Baustile 3: Renaissance

Baustile 4: Barock

Baustile 5: Klassizismus

Baustile 6: Historismus - Jugendstil

Baustile 7: Moderne 1918-1949

Baustile 7: Moderne 1950-1979

Baustile 8: Postmoderne 1970-2000

Baustile 9: Moderner Minimalismus seit 2000

Bunte Kirchen

Sehschule: Unterschiede erkennen

Schöne Ruinen

Literatur

Schilder

Krypta

Coole Kirchen

Sehschule: Unterschiede erkennen:

Atrium

Bauform

Einrichtung

Farbe des Raums

Kanzel

Altar

Taufbecken

Chor

Gestühl

Fenster Licht

Orgel Raum

Empore

Epitaph - Grabmahl

Parament

Schrift an der Wand

Säule

Rumhängen

Allgemein:

Startseite


Ein Epitaph ist eine Gedenkplatte für einen Verstorbenen in der Kirche. Von einem Grabmal spricht man, wenn sich das Grab auch in der Kirche bzw. nach bei der Platte befindet.
» Wetzlar, Dom, eigentlich Stiftskirche simultan. Gotik, 12./13. Jahrhundert.
» Fritzlar, Minoritenkirche Evangelische Stadtkirche Zweischiffige gotische Hallenkirche. 1237-1320. » Decke Schiff - » Decke Chor .
» Gladenbach, Martinskirche Die Kirche war ursprünglich eine romanische Basilika, ab 1509 Umbau in eine gotische Kirche.
» Heidelberg, Peterskirche evangelisch. 1485. 1864-1870 stark verändert. Universitätskirche.
» Tonbridge, St Peter and St Paul Church of England. Älteste Teile 11. Jahrhundert, die Reste einer normannischen Kirche. Bedeutende Veränderungen und Erweiterungen im 13. und 14. Jahrhundert.
» Tübingen, Jakobuskirche evangelisch
» Wetzlar, Untere Stadtkirche evangelisch. Die Untere Stadtkirche ist der Chor der von um 1270-1300 erbauten frühgotischenFranziskanerkirche. Als Reformierte 1586 in Wetzlar angesiedelt wurden, bekamen sie den Chor als ihre Kirche. » Decke Chor .
» Wuppertal Elberfeld, Alte reformierte Kirche - CityKirche Elberfeld evangelisch. 1953/2002. Dies ist die sechste Kirche an dieser Stelle, sie wurde 1953 erbaut und 2001-2002 zur CityKirche umgebaut.
» Darmstadt, Evangelische Stadtkirche Älteste Teile 13. Jahrhundert. Der Chor mit dem Netzgewölbe ist aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Langhaus und Turm wurden im 17. und 19. Jahrhundert umgebaut, 1944 zerstört und 1953 erneut aufgebaut. Im Chor ist das Epitaph für Landgraf Georg I. und seine Frau Magdalena von der Lippe.
» Rodheim, Evangelische Kirche Der Chor ist aus dem 13. Jahrhundert, gotisches Schiff mit Stilelementen des Barock und der Renaissance. Decke: Flachtonne mit Rippen. Rechts ein Baronsstuhl mit dem Namen "Marx Lesch" und der Jahreszahl 1546, dem Jahr der Einführung der Reformation. Sieben Epitaphien. Dreiseitige Emporen von 1740. Ein Lutherbild ist auf die Wand gemalt (sonst hängt oft ein Lutherbild in den Kirchen der Region). » Raum .