StartseitePublikationenRedenKirchenbauKindergartengeschichtePakete als FriedensbrückeGutes BenehmenKontaktFotokunst

Kirchenbau:

Hessen

Deutsche Bundesländer

Europa

Kirchendecke 1: Apsis Mosaik Gemälde

Kirchendecke 2: Chor

Kirchendecke 3: Vierung Turm

Kirchendecke 4: Kuppel

Kirchendecke 5: Schiff

Baustile 1: Romanik

Baustile 2: Gotik

Baustile 3: Renaissance

Baustile 4: Barock

Baustile 5: Klassizismus

Baustile 6: Historismus - Jugendstil

Baustile 7: Moderne 1918-1949

Baustile 7: Moderne 1950-1979

Baustile 8: Postmoderne 1970-2000

Baustile 9: Moderner Minimalismus seit 2000

Bunte Kirchen

Sehschule: Unterschiede erkennen

Schöne Ruinen

Literatur

Schilder

Krypta

Coole Kirchen

Deutsche Bundesländer:

Baden-Württemberg

Bayern

Berlin

Bremen

Nordrhein-Westfalen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Rheinland-Pfalz

Sachsen

Saarland, Schleswig-Holstein

Thüringen

Orthodoxe Kirchen

Griechisch-katholische Kirchen

Evangelisch-reformierte Kirchen

Autobahnkirchen

Synagoge

Leere Kirchen

Allgemein:

Startseite


Bremen (8)

» Bremen, St. Johann katholische Propsteikirche. Ehemalige Franziskanerkirche. 14. Jahrhundert. Backsteingotik.

» Bremen, St. Michaelis evangelisch. 1966. Mit zwei Leinwänden für einen Jugendgottesdienst. » Decke Chor .

» Bremen, St. Petri-Dom evangelisch. Heutige Kirche ab 12. Jahrhundert. Spätgotisches Nordschiff 1497-1511. 1899-1902 Neugestaltung des Innenraums. Restaurierung 1972-1987. » Decke Nordschiff .

» Bremen, St. Stephani evangelisch. Erste Kirche 1139. Wiederaufbau nach Krieg und Umgestaltung, abgeschlossen 1967. Bremer Kulturkirche, hier mit Rauminstallation "Ruhender Kubus" von Yuji Takeoka. » Decke Chor - » Vierung .

» Bremen, Unser lieben Frauen evangelisch. Erste Kirche 1020. Heutige Kirche 13./14. Jahrhundert. » Decke Schiff .

» Bremen (Kirchentag), Mobile Kirche: Das begehbare Kirchenfenster evangelisch 2009. Das Projekt "Mobile Kirche - Sakrale Räume auf Zeit" ist ein Studienprojekt auf dem 32. Deutschen Evangelischen Kirchentag vom Kirchbauinstitut der EKD (Marburg) und der School of Architecture (Bremen). Möglicherweise braucht eine mobile Gesellschaft mobile Kirchen, so der Grundgedanke des Projekts, Kirchen, die aufbaubar und abbaubar ist. Eine Kirche, die offen ist für Kontexte, die nicht auf Menschen wartet, sondern zu ihnen kommt, z.B. in Fußgängerzonen, auf Jahrmärkten, auf Urlaubsinseln, in neuen Siedlungsgebieten. In der Kirche "Das begehbare Kirchenfenster" kann man eine Kerze entzünden. Die Teelichter befinden sich im schwarzen Behälter in der Mitte. » Decke .

» Bremen (Kirchentag), Mobile Kirche: Dreiheit evangelisch 2009. In dieser Kirche wölben sich aus einer scharfkantigen, dreieckigen Basis stützlinien nach oben und finden in verschlungenen Kurven zueinander. Auf diese Weise bilden sie ein Netz und eine Kuppel. Die Dreiheit wird zur Einheit. Die Außenhülle ist dreifarbig, von jeder Dreieckskante geht eine Farbe aus. Die Kirche hat zwei Eingänge. » Innen und Decke .

» Bremen (Kirchentag), Mobile Kirche: Nachrichten aus einem anderen Raum evangelisch 2009. Ein Raum-in-Raum-Konzept. Nachdem man den Raum betreten hat, erhält man auf einem Monitor Nachrichten aus einem anderen Raum, Texte, Filme, Bilder. Die digitale Kommunikation soll vor allem die Jugend ansprechen. Klare Linien beherrschen die Kirche, eine goldene Fläche oben umgibt die Kirche. » Innen .